Einträge von Katja Braune

Was bringt das Kinder- und Jugendstärkungsgesetz ?

Der Paritätische Gesamtverband Berlin führt eine Inforeihe Kinder, Jugend und Familie 2021 durch. Am 08.10.2021 fand das online Angebot “ Die Pflegekinderhilfe –  Was bringt das Kinder- und Jugendstärkungsgesetz (KJSG)?“ mit der Refentin  Dr. Carmen Thiele vom Pfad Bundesverband statt. Die Informationen hat Dr. Carmen Thiele zur Verfügung gestellt.

!!! Änderung der Kontakdaten !!!

Bitte beachten Sie, dass die Geschäftsstelle umgezogen ist. Die Geschäftsstelle des AktivVerbund e.V. erreichen Sie ausschließlich unter 033763 – 591858. Frau Schusch ist unter der Telefonnummer 0177 – 3625957 zu erreichen.

Herzliche Einladung an Interessierte und Erfahrene „Pflegekinder mit Behinderung“

Wir wollen uns austauschen, Fragen beantworten, Erfahrungen teilen, ermutigen und motivieren. Inklusion heißt wahrzunehmen, dass es auch Pflegekinder mit geistiger, körperlicher oder/und seelischer Behinderung gibt. Wir führen den hybriden Abend in Präsenz (die aktuellen Hygieneregeln werden Ihnen rechtzeitig mitgeteilt) und gleichzeitig in digital durch. Sie können für sich die beste Möglichkeit wählen.   Termin Mittwoch, […]

Soforthilfe Psyche

Netzwerk Helfer:innen Flutopfer Rheinland-Pfalz und NRW   Es haben sich Helfer:innen aus den Fachgebieten der Psychotraumatologie und des EMDR vernetzt, um Menschen die vom Hochwasser betroffen sind zu helfen.  Daniela Lempert,  Susanne Leutner und Claudia Faust sind die Koordinatoren der 250 Teilnehmer:innen im Netzwerk. Betroffene können u.a. eine schnelle Vermittlung von individuell passenden Behandlungsplätzen, eine […]

Säuglings- und Kleinkindersprechstunde von 0 bis 6 Jahren in den Ruppiner Kliniken

Die Ruppiner Kliniken GmbH hat ein neues ambulantes Behandlungsangebot in Ihrer kinder- und jugendpsychiatrischen Institutsambulanz geschaffen. Die angebotene Sprechstunde richtet sich an Eltern, Pflegeeltern und Bezugsbetreuer von Säuglingen und Kindern ( 0-6 Jahre). Alle Informationen könne Sie dem Flyer entnehmen RKN-Saeuglinge_Kleinkinder-Flyer-DINlang-6seiter-2mm (003)   oder finden Sie hier.

Der Staffelstab ist weitergegeben

Auf unserer Mitgliederversammlung am 09.06.2021 wurde der neue Vorstand des AktivVerbund e.V. gewählt.   Unsere bisherige Vorsitzende Renate Schusch übergibt den Staffelstab an Katja Braune. Damit ist der Generationswechsel eingeleitet. Aber Renate Schusch verlässt den Vorstand nicht, sie wird als stellvertretende Vorsitzende gemeinsam mit Meta Kemmerich dem AktivVerbund e.V. im Vorstand erhalten bleiben.   Unser […]

,

Kinderrechte ins Grundgesetz: Scheitern des Vorhabens herber Dämpfer für Kinder, Jugendliche und Familien

Berlin, 08. Juni 2021 Zum Scheitern des Koalitionsvorhabens, Kinderrechte im Grundgesetz zu verankern, erklärt das Aktionsbündnis Kinderrechte (Deutsches Kinderhilfswerk, der Kinderschutzbund, UNICEF Deutschland, in Kooperation mit der Deutschen Liga für das Kind): „Das Scheitern der Verhandlungen über die Aufnahme von Kinderrechten im Grundgesetz ist ein herber Dämpfer für die Kinder, Jugendlichen und Familien unseres Landes, […]

Viele Pflegefamilien sind in der Pandemie alleingelassen

Eine Umfrage der Bundesinteressengemeinschaft der Pflegefamilienverbände unter Pflegeeltern offenbart fehlende Unterstützung und vereinzelte Leistungskürzungen in der Coronazeit. Die Bundesinteressengemeinschaft (BIP) ist ein Zusammenschluss von PFAD-Bundesverband e.V., dem Bundesverband behinderter Pflegekinder e.V. und der AGENDA Pflegefamilien.   Pressemitteilung der BIP vom 18. Mai 2021 „Pflegefamilien werden in der Pandemie alleingelassen“ Zusammenfassung der Ergebnisse der Umfrage In […]

,

Kinderrechtsorganisationen fordern Änderungen beim Gesetzentwurf zur Aufnahme der Kinderrechte ins Grundgesetz

Berlin, den 17. Mai 2021// Anlässlich der heutigen Anhörung des Rechtsausschusses des Deutschen Bundestags ruft das Aktionsbündnis Kinderrechte Bund und Länder dazu auf, tragfähige Lösungen für die bestehenden Kritikpunkte am aktuellen Regierungsentwurf zur Aufnahme der Kinderrechte ins Grundgesetz zu finden.   In ihren Stellungnahmen vor dem Rechtsausschuss begrüßten die geladenen Vertreter vom Deutschen Kinderhilfswerk und UNICEF […]

Beschluss: Bundesrat stimmt dem Kinder- und Jugendstärkungsgesetz zu

Reform der Kinder- und Jugendhilfe: Bundesrat stimmt zu Am 7. Mai 2021 hat der Bundesrat der vom Bundestag verabschiedeten Reform der Kinder- und Jugendhilfe zugestimmt. Sie soll Minderjährige aus einem belastenden Lebensumfeld, die in Heimen oder Pflegefamilien leben, besser schützen und ihnen mehr Chancen auf Teilhabe geben. Mehr Kontrolle für Heime Der Bundestag hat dazu […]